Unterricht

Verlässliche Grundschule

Verlässliche Grundschule
Unsere Grundschule ist eine Verlässliche Grundschule, d.h., die Kinder haben in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr Unterricht oder ein Betreuungsangebot. Die Eltern können sich auf diese Zeiten einstellen. Früherer Unterrichtsschluss oder Stundenausfall findet nicht statt oder wird nur in ganz wenigen Ausnahmenfällen vorher von uns mitgeteilt.

Neuer Zeitplan der Grundschule Jahnstraße ab dem 01.08.2016:
– Die ersten und zweiten Klassen erhalten montags eine fünfte Stunde (12.15 – 13.00 Uhr)
– Die dritten und vierten Klassen erhalten montags eine sechste Stunde (13.05 – 13.50 Uhr)
– Die Betreuung von Dienstag bis Freitag und der Ganztag bleiben erhalten.

Stunde Uhrzeit 1. und 2. Klasse 3. und 4. Klasse
7.45 – 8.05 Uhr Frühaufsicht Frühaufsicht
1. 8.05 – 8.50 Uhr
2. 8.55 – 9.40 Uhr
9.40 – 9.50 Uhr Gemeinsames Frühstück in den Klassen
9.50 – 10.15 Uhr 1. große Pause
3. 10.15 – 11.00 Uhr
4. 11.05 – 11.50 Uhr
11.50 – 12.15 Uhr 2. große Pause
5. 12.15 – 13.00 Uhr Betreuung möglich
6. 13.05 – 13.50 Uhr (nur die dritten und vierten Klassen und nur montags)

PC-Angebot
Unsere Schule ist seit Herbst 2009 mit einer ausreichenden Anzahl Laptops ausgestattet. In einem hierfür eingerichteten Fachraum aber auch in den Klassenräumen kann seitdem mit den Geräten gearbeitet werden. Überall im Gebäude besteht die Möglichkeit des Internetzugangs. In besonderen PC-Stunden werden Grundkenntnisse in der Anwendung vermittelt. Schrittweise soll dieses Angebot erweitert werden, so dass Schreib- und Lernprogramme in den Klassen angewandt, aber auch die Möglichkeiten des Internets sinnvoll und sicher genutzt werden können.

Sonderpädagogische Grundversorgung
Im Rahmen eines Kooperationsvertrages werden Kinder mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf an unserer Schule von vier Förderschullehrkräften der Sehusaschule besonders gefördert.

Betreuung
Für Kinder der 1. und 2. Klassen besteht die Möglichkeit in der 5. Stunde (11.50 bis 13.00 Uhr) am Betreuungsangebot teilzunehmen. Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen bieten in den Gruppen Bastel- und Malarbeiten oder die Möglichkeit zum freien Spiel an – bei schönem Wetter auch Spiel und Bewegung auf dem Schulhof. Es findet hier kein Unterricht oder Hausaufgabenbetreuung statt.

Schwimmen
In den 3. oder 4. Klassen findet eine Doppelstunde pro Woche (im 1. oder 2. Halbjahr) in der Sehusa Wasserwelt Schwimmunterricht statt. Ziel ist es vor allem, dass am Ende der Grundschulzeit alle Kinder schwimmen können.